Vellern Drucken

3 5 8 .  K A M M E R K O N Z E R T 

Aleksandra Grychtolik, Cembalo | Alexander Grychtolik, Cembalo

29. November 2018, Beginn 20:00 Uhr

                                                                                         

Das deutsch-polnische Künstler-Duo Grychtolik hat sich zur Aufgabe gemacht, die Improvisationskunst des Barock wieder lebendig zu machen und damit das singuläre Musikereignis in den Mittelpunkt zu stellen.

Grychtolik-2-Cembali S kl

Ihre europaweiten Soloauftritte spielen sie auf zwei Nachbauten eines zweimanualigen Cembalos von Johannes Ducken aus dem Jahre 1750, erbaut 1979 und 1989 von Cornelis Bom in den Niederlanden. Das ältere der beiden Instrumente war viele Jahre im Besitz von Gustav Leonhardt, der als einer der legendärsten Cembalisten des 20. Jahrhunderts gilt und es auch in späteren Jahren bei Konzerten in Deutschland nutzte.

Stilleben kl

Das zweite Instrument war ursprünglich für die St. Katharinenkirche in Hamburg gebaut worden. Die Debüt-CD „Fantasia baroque“ der als „Künstlerehepaar mit den magischen Händen“ gefeierten Musiker mit Improvisationen über Bach, Bertali und Pasquini (Coviello) wurde vom Early Music Review als „excellent recording“ ausgezeichnet.

Zu hören sind Cembalo-Konzerte von Johann Sebastian Bach.

   

 Kartenservice

Bürgerbüros der Stadt Beckum,

Rathaus Beckum, Weststraße 46,
Rathaus Neubeckum, Hauptstraße 52

Karten-Telefon: 02521/29-222
E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Pressestimmen zum Konzert:

 

 Zum 359. Kammerkonzert am 31. Januar 2019:
  
 kammermusik468x60-2